Willkommen
Ihr Zahnarzt in Duisburg
previous arrow
next arrow
Slider

Keramikimplantate

Zahnimplantate aus Titan sind nicht für jeden Patienten eine geeignete Lösung für die Versorgung mit festsitzendem Zahnersatz. Manche Menschen reagieren empfindlich auf Titanimplantate, da metallische Zahnimplantate Anteile an das umliegende Gewebe abgeben können. Ein weiterer grundsätzlicher Vorteil von Keramikimplantaten ist die verbesserte Ästhetik.

Weiße Zahnkronen aus Vollkeramik bilden die leichte Transparenz und die Licht reflektierenden Eigenschaften von Zahnschmelz täuschend echt nach. Falls der Implantatrand durch Zahnfleischrückgang hervortritt, bedeutet dies keine optische Beeinträchtigung, da auch die künstlichen Zahnwurzeln, also die eigentlichen Zahnimplantate, dem natürlichen Zahnschmelz nachgebildet sind. Wenn Sie einen Zahnarzt für Keramikimplantate suchen, stehen wir Ihnen jederzeit gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Vorteile von Keramikimplantaten

  • Verbesserte Körperverträglichkeit
  • Natürliche Ästhetik
  • Geringes Risiko für Periimplantitis
  • Hervorragende Osseointegration
  • Unempfindlich gegen Hitze und Kälte

Keramikimplantate sind auch für Allergiker und Patienten mit geschwächtem Immunsystem eine dauerhafte Lösung. Störende Wechselwirkungen mit metallischem Zahnersatz sind ausgeschlossen. Unter ästhetischen Gesichtspunkten eignen sich Keramikimplantate gerade für den Bereich der Frontzähne.

Keramikimplantate bieten schädlichen Bakterien kaum Haftungsmöglichkeiten und beugen somit dem Risiko einer Periimplantitis vor. Diese entzündliche Erkrankung kann zum Implantatverlust führen. Zu den Vorteilen von Keramikimplantaten zählt auch, dass sie besonders gut mit dem Kieferknochen verwachsen (Osseointegration) und somit ein Höchstmaß an Stabilität bieten. Zudem sind sie komplett unempfindlich gegen Hitze- und Kältereize.

Der Aufbau von Zahnimplantaten

Zahnimplantate bestehen in der Regel aus drei Teilen, einer künstlichen Zahnwurzel, einem Aufbau (Abutment) und der dort zu befestigenden künstlichen Zahnkrone. Nach Abschluss der Einheilphase, welche normalerweise etwa drei Monate in Anspruch nimmt, bieten sie durch diese Konstruktion eine maximale Belastbarkeit beim Kauen.

Wir beraten Sie gerne

Ob Titan- oder Keramikimplantate die bessere Lösung sind, entscheiden wir in Ruhe mit Ihnen gemeinsam. Nicht zuletzt spielen hierbei auch die Kosten eine Rolle. Vereinbaren Sie Ihren Termin in unserer Praxis für Titan- und Keramikimplantate einfach unter der Rufnummer 02151 – 94 07 24, oder Sie buchen direkt online einen Termin.

Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in unserer "Cookie-Richtlinie". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden. Datenschutz Impressum Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen